Samstag, 7. Januar 2017





DAS GEHEIMNIS DER STILLE




nun ist er doch gekommen, der Winter und mit ihm eine unbeschreibbare Ruhe - für alle, die sie aushalten können, die ihr nicht davonlaufen in das umtriebige Getue





Ich finde es interessant, dass seit einigen Jahren das Wetter im Advent so gar nicht besinnlich ist und auf Weihnachten zu fast schon frühlingshaft wird

Irgendwie korrespondiert es mit der hektischen Geschäftigkeit in dieser Zeit. Es zeigen sich die Resonanzen mehr als deutlich.




Nachdem die letzten Silvesterfeiern beendet und alle Neujahrsvorsätze gefasst sind, kann Ruhe einkehren.

Wir hatten ein paar Tage zauberhaften Raureif, bevor der Schnee nun alles zugedeckt hat




Raureif hat für mich fast noch mehr Reizvolles als Schnee, weil sich Formen von subtil bis bizarr ausbilden, die äußeren Dinge zart und zerbrechlich werden und trotzdem eine Klarheit und Stärke ausstrahlen









Alles, was sich der Kälte anbietet, wird noch zu einem ganz speziellen Kunstwerk gemacht






Nicht mehr Vielfalt, sondern Tiefe, nicht mehr groß, sondern Detail, nicht mehr außen, sondern innen




Ich hatte dieses Jahr überhaupt keinen "Zugang" zu Silvester und Neujahr, plötzlich kam mir alles gekünstelt und aufgesetzt vor. Es ist ein Datum, das irgendwann von den Menschen gesetzt wurde, aber in keinster Weise mit den natürlichen Rhythmen der Natur zu tun hat. 

Gestern, am Dreikönigstag, hat es für mich mehr wie Neubeginn angefühlt, die Raunächte sind vorbei, sie haben das alte Jahr abgeschlossen und das neue grob umrissen.

In diese Zeit nun ist Schnee gefallen, der uns symbolisiert, noch nicht los zu starten, noch zu warten, noch abzutauchen, noch innezuhalten. Die Zeit des Frühlings kommt, aber es ist notwendig, sie abzuwarten und nicht vorwegzunehmen




Alles hat seine Zeit, die Hortensien blühen auch noch nicht, sie lassen sich verzaubern, verwandeln, ehe sie ihren neuen Zyklus beginnen.




EINE RUHENDE ZEIT EUCH ALLEN










Kommentare:

  1. Wunderschön und zauberhaft sind deine Bilder, liebe Veronika.....toll gemacht!
    Bevor der große Schnee kam, gab es hier auch wunderbare Raureifbilder, aber nun ist ist der Winter hier eingezogen!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Christine.

      Ja, das ist schon eine besondere Zeit momentan - aber eigentlich gibt es immer ganz besondere Zeiten, wichtig ist nur, sie wahrzunehmen.

      Herzlichst
      Veronika

      Löschen
  2. Wunderschön sind deine Winter Bilder.
    Die Natur ist so schön,egal zu welcher Jahreszeit.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Jahr 2017.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Edith

      auch Dir ein erfülltes 2017 mit vielen schönen Begegnungen, zauberhaften Momenten und beeindruckenden Fotomotiven.

      Herzlichst
      Veronika

      Löschen
  3. Liebe Veronika,
    diese Fotos sind von einen unglaublichen ruhigen, stillen Schönheit. Meine Favoriten die ersten und die
    letzten drei Aufnahmen. Mit dem knappen Schärfepunkt sehen sie so fein und zart aus, einfach herrlich.
    Viele liebe Grüße und einen schönen Abend
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigi

      oh ich freue mich gerade so, dass Du meine Fotos so schön findest.
      Du hast es richtig beschrieben - ruhige stille Schönheit.

      Ganz liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  4. Liebe Veronika!
    Wunderschöne Fotos sind das. Man kann die Still direkt "hören". Wenn nur so der Advent wäre - perfekt.
    GLG - Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit

      herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Tja ich frag mich auch immer, warum der Advent nicht diese Ruhe hat, aber wenigstens ist sie hinterher eingekehrt.

      Herzliche Grüße
      Veronika

      Löschen
  5. wunderscheeeeen und zauberhaft schaut des aus,,,,
    hob no an kuscheligen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir liebe Birgit

      ja momentan ist ganz vieles zauberhaft und der nächste Schnee ist schon wieder im Anmarsch. Dieses Jahr kann es der Winter schon.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  6. Liebe Sara, das sind traumhafte Winterbilder! Wir haben zwar auch Schnee, aber keine Sonne.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Kathrin für Deinen Kommentar.

      Bei uns war jetzt auch spärlich Sonne und am Wochenende soll es wieder schneien.
      Ja der Winter gibt ordentlich Gas.

      Lg Veronika

      Löschen
  7. Liebe Veronika,
    deine Bilder sehen so verzaubert und geheimnisvoll aus. Ich mag das! Und ich mag es auch dem umtriebigen Getue zu entfliehen.
    Herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja ich mag es auch gerne, wenn es mystisch und geheimnisvoll ist. Das sind auch die Stimmungen und Momente, die den umtriebigen Alltag aus dem Blickfeld rücken.

      Herzliche Grüße
      Veronika

      Löschen
  8. Antworten
    1. Danke Dir herzlich für Deinen Besuch bei mir und Deinen Kommentar.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen