Sonntag, 11. Januar 2015



EIN KLEINES STÜCK GEBORGENHEIT






Wenn es draußen ein wenig ungemütlich ist und wenig einladend, dann ist es gut, drinnen wärmendes Licht zu haben, das uns ein wenig einlullen mag und uns Geborgenheit und ein tiefes Gefühl des Zuhause seins schenkt.

Was passt dann besser, als einen feinen Kuchen auf dem Teller zu haben, mit den Liebsten am Tisch zu sitzen und sich dem Genuss hinzugeben. So sieht doch ein wundervoller Sonntag aus.








FRIESENSTREUSELKUCHEN

STREUSELTEIG.
125 g Mehl
50 g Zucker
Vanillezucker
75 g Butter

alle Zutaten zu Streusel verarbeiten und kühl stellen


RÜHRTEIG:
100 g Butter
90 g Zucker
Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier 
185 g Mehl
1/2 Backpulver
3 El Milch

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz miteinander verrühren, Eier einzeln unterrühren, Mehl, Backpulver vermischen und im Wechsel mit Milch unterrühren. In eine Springform füllen.

FÜLLUNG:

40 g Butter
50 g Zucker
3 Eier
250 g Quark
125 g Schmand
20 g Vanille-Puddingpulver
1 Glas Pflaumenmus (450 g)

Butter und Zucker cremig rühren, Eier einzeln unterrühren, Quark, Schmand und Puddingpulver unterheben und verrühren.
Pflaumenmus auf den Rührteig streichen, Quark-Schmand-Masse darauf verteilen und die Streusel darübergeben. Im vorgeheizten Rohr bei 175 Grad ca. 40 - 50 Minuten backen.


SCHMECKT EINFACH HIMMLISCH











Kommentare:

  1. Hallo Mee(h)rzeit-Frau ��
    Herzliche Glückwünsche zur Neo-Bloggerin! Mir gefallen deine schönen Detailaufnahmen. Fast schon unverschämt, wie lecker dieser Kuchen ausschaut, möchte man doch gleich reinbeissen und bleibt geifernd vor dem Bildschirm zurück ��
    Ich freue mich darauf, me(e)hr von dir zu lesen und sehen. Dir wünsche ich viele freudige und inspirierende Momente beim Bloggen. Herzensgrüsse, Pia

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Pia für Deinen Kommentar. Dann gibt es diesen Kuchen doch einfach nochmal, und zwar bei Deinem nächsten Besuch.
    Herzensgrüsse in die Schweiz
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Vorfreude auf euch und jetzt auch noch den Kuchen dazu ist gross!! Pia

      Löschen
  3. Liebe Veronika, super, gefällt mir sehr gut.........den Kuchen werde ich eigenhändig backen :-)
    Viele liebe Grüsse
    Cornelius

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Veronika :)
    Man sieht der Kuchen lecker aus, 2 Stücken auf die Hand bitte ;)
    Was hast du für eine tolle Lampe? Gefällt mir sseeehhhr.
    Hab einen schönen Abend!
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bella,

      wie schön, Du bist die erste Besucherin auf meinem Blog, die ich (noch) nicht persönlich kenne.Deinen Blog habe ich bei Nora gefunden und ich freue mich immer über Deine Einträge
      Würde Dir gerne Kuchen schicken, wenn es ginge. Aber er ist ziemlich einfach zu machen, gelingt leicht.
      Danke für Dein Kompliment. Ja, ich liebe diese Lampe auch sehr, meine Suche dauerte auch ein wenig. Mittlerweile haben wir sogar die passende Wandlampe:)
      Liebe Grüße und eine gute Zeit

      Löschen
  5. Liebe Veronika,
    schön, dass Du mich gefunden hast und mit mir lachen kannst! ;-)
    Natürlich lass ich es mir nicht nehmen Dich auch zu besuchen.
    Deine Seite sieht schon mal toll aus! Da hast Du doch einiges geschafft in der kurzen Zeit!
    Der Rest kommt nach und nach von ganz alleine. Das Bloggen ist ein fortwährender Prozess,
    der einem ständig Neues bietet. Mach weiter so!
    Ich hab mich bei Dir eingetragen und verlink Dich in meiner Blogliste ;-)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni, danke fürs Verlinken und Deine Komplimente. Ja, ich sehe es auch als Weg und freue mich über jeden neuen Schritt.
      Hab einen feinen Tag.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  6. Liebe Veronika,
    vielen Dank für deinen Besuch bei mir. So habe ich dich nun auch gefunden. Meerzeit, hört sich toll an.
    Und dein Kuchen sieht verführerisch aus :-)
    Gerne komme ich öfter mal vorbei. Kann man sich bei dir nur bei g+ eintragen, oder eröffnest du noch eine "normale" Followerliste? Bei G+ schaue ich nämlich so gut wie gar nicht....
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birthe (so ein schöner, nordischer Name). Danke für Deinen lieben Kommentar. Ich eröffne auf alle Fälle die Followerliste, bin nicht so schnell mit den technischen Dingen. Aber es kommt.
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
    2. Followerliste erffnet:) Liebe Grüße Veronika

      Löschen
  7. Supi, da bin ich schon :-)
    Ich hab's mit der Technik auch nicht so... Nur ich habe mir irgendwann gesagt, ich folge lediglich Blogs über die Blogfollowerliste, da es mir sonst zu viel wird, wenn ich noch hier und da schauen soll.... Aber es wäre schade, deinem schönen Blog nicht zu folgen. Ich mag das Meer auch, wohne nahe der Ostsee. Aber es zieht mich auch immer wieder mal an die Nordsee. Das ist einfach was anderes.
    Viele liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birthe,

      Danke für Dein Kompliment. Und dafür, dass wir es beide nicht so mit der Technik haben, sind wir doch schon richtig gut!!
      Das freut mich sehr, dass Du die Erste Followerin bist - ich sehe das fast ein bisschen als gutes Vorzeichen, dass der erste Eintrag von einer Nordosteseefrau kommt:) Irgendwann mal sind wir mehr als nur Pendler zwischen den Welten, sondern bleiben am Meer.

      Bis dahin beneide ich Dich schon ein wenig, dass Du dort oben wohnst.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  8. Einfach nur Wunderbar,texte ,bilder ,gedanken ...traumhaft,genial ,kreativ,großartig,traumhaft - einfühsam...uvm.lg fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön, das freut mich wie ein kleines Kind, das eine Überraschung bekommt. Weil das Problem im Erwachsenenalter (zumindest bei mir) immer dasselbe ist: bin ich gut genug, mache ich es gut genug, gefällt es da draußen...... Aber der Blog ist auch eine super Übung, all das über Bord zu werfen.

      Alles Liebe
      Veronika

      Löschen