Dienstag, 20. Dezember 2016





EINFACH SPÜREN
dass es so ist




Wie gefordert sind wir in diesem Jahr Alle geworden.
Gefühlt ist kein Stein auf dem anderen geblieben,
Strukturen lösen sich auf, die Orientierung scheint verloren,
die künstlich geschaffenen Fugen öffnen sich.

Es ist nicht so, dass es immer schlimmer wird, nein, es wird nur sichtbarer.

Der Kampf des Verbergens ist sinnlos geworden, es kommt alles ans Tageslicht, was erkannt werden will.

Ich hatte immer große Widerstände gegen einen Satz meiner Mutter: "es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch alles an die Sonnen". Im ganzen Entwicklungsprozess unseres Menschseins kommen wir allerdings unweigerlich zu diesem Punkt.

Es ist wohl das Geheimnis des Lebens, dass mein eigenes Erkennen nur im Spiegel möglich ist,  ich kann mir nicht selbst ins Gesicht sehen, ich brauche den Spiegel im Außen
ich brauche das Du.

Ich erkenne in meinem Gegenüber meine eigene innere Haltung mir, den Menschen, der Welt gegenüber. Und wenn ich es nicht tue, missbrauche ich den anderen als Projektionsfläche für alles, was mich stört und nervt.

Wir haben in der Schule unserer jüngsten Tochter die Begegnung im Dialog eingeführt (lohnt sich sehr, mehr darüber zu erfahren https://www.info3-verlag.de/produkt/dialogische-intelligenz/

Dialog heißt, die Haltung eines Lernenden einzunehmen, verlangt radikalen Respekt und Offenheit, lässt uns aus dem Herzen heraus sprechen und bedingungslos zuhören, verzichtet auf Annahmen und Bewertungen und nimmt den anderen so an, wie er ist.

Ich glaube, es ist langsam die Zeit reif zu erkennen, dass sich das Außen anbietet für unsere eigene Entwicklung

Die Heilung findet nicht in der Welt da draussen statt, sondern nur in uns selbst.




Und dann können wir das bedingungslose Miteinander leben und die Erde lächelt uns - so wie sie es immer tut - bedingungslos an.


VON HERZEN
Veronika







Kommentare:

  1. Liebe Veronika,
    das sind ganz wahre und wunderbare Worte.
    Ich danke Dir dafür!
    Hab eine schöne, friedvolle und besinnliche Weihnachtszeit!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir sehr liebe Claudia,

      mittlerweile hat schon 2017 begonnen, ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein ganz schönes, gesundes und lebensfrohes Jahr.

      Allerliebste Grüße
      Veronika

      Löschen
  2. Liebe Veronika,
    wie scho oft, bin ich total begeistert von deinem Text. Du hast schon eine ganz besondere Gabe alles mit den richtigen Worten genau auf den Punkt zu bringen. Ich denke, wenn wir einig mit uns sind können wir unsere Mittmenschen auch so annehmen wie sie sind.
    Für deine lieben Worte bei mir auf dem Blog möchte ich dir auch noch herzlich danken. Ich denke dass es dieser Ute aber überhaupt nicht um Berlin oder so geht sondern dass sie bei mir einfach stänkern will.
    Viele lieb Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      danke Dir sehr für Deinen lieben Kommentar. Tja, ist nicht immer so leicht, alles im Außen so anzunehmen wie es ist.

      Ute hat glaub ich, nicht mehr geschrieben. Stänkern heißt doch auch, mit sich und der Welt nicht glücklich zu sein.

      Anyway - wir versuchen unser Bestes, es nicht zu tun.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  3. Liebe Veronika,
    und wieder ein Text mit tiefsinniger Wahrheit. :-) Ja, so ist es. Es ist ja so einfach (und auch eben schon eingebürgerte Gewohnheit), andere verantwortlich zu machen, obwohl man in sich selbst hineinschauen müsste. Und wenn man dann mal genau hinschaut, zu sehen, was da ans Tageslicht kommt. Gerade dieses Jahr war bei mir dass, wo vieles "aufgerissen" wurde ... gesehen werde wollte, ob alles überhaupt noch stimmig ist, so wie es jahrelang war ... aufrechterhalten wurde etc. ... und lernen ... immer wieder neu hinzulernen und sich mehr und mehr zu öffnen ... Mal sehen was uns 2017 so bringt. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine schöne Weihnachtszeit!
    Alles Liebe!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,

      wir bekommen immer unsere Spiegel vorgesetzt, es ist nur die Frage, ob wir sie so erkennen können und wollen. Es braucht viel Selbstreflexion, das fehlt halt, wenn der Alltag wie eine Welle über das Leben rollt. Aber solange bekommen wir unsere Lektionen vorgesetzt, bis wir sie gelernt haben. Es ist doch so wohltuend und ich freue mich total für Dich, dass Du so viel verändern konntest.

      Ein gelingendes 2017 wünsch ich die von Herzen

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  4. Ein kleiner lieber Weihnachtsgruß
    der von Herzen kommt!
    Wünsche eine schöne, lichtvolle Weihnachtszeit,
    herzlichst
    Monika*
    DANKE für ALLES !!!!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Veronika,
    das hast du sehr schön geschrieben. Wie schaffst du es nur, immer die richtigen Worte zu finden und alles so auf den Punkt zu bringen.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Patricia,

      ach ich weiß nicht, die Worte kommen einfach so, irgendwie zugefolgen, hihihi.

      Liebe Grüße und ein wundervolles 2017
      Veronika

      Löschen
  6. Liebe Veronika,
    ich bin schon fast wieder unterwegs... . Ich wollte aber noch uuunbedingt bei Dir vorbeischauen. Wundervoll Deine Gedanken - wieder einmal bringen sie mich weiter. Wie machst Du das nur ;) ? Ich freue mich riesig auf ein neues gemeinsames Bloggerjahr und noooch riesiger (sagt man das?) auf ein Treffen mit Dir!!! Das wird klasse! Nun wünsche ich Dir einen guten Start in ein glückliches, gesundes und gesegnetes Jahr 2017.
    Fühl Dich feste gedrückt von
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina,

      merkwürdig, ich habe soeben eine Antwort an Dich geschrieben, jetzt ist sie weg. Solltest Du sie nun zweimal erhalten, ist es nicht Alzheimer, sondern der Kriegsfuss mit der Technik.

      Also ich glaube, man sagt riesiger, aber ist auch egal, Hauptsache wir freuen uns und das tun wir beide rieeeeeesssig. Das wird wirklich super.

      Auf Deine Post freue ich mich auch immer so sehr, auch wenn sie mich manchmal stressen (nicht ernsthaft). Ich habe dann immer das Gefühl, ich mach das auch gleich, was Du vorstellst. Und nicht immer habe ich Zeit dazu.

      Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein gelingendes 2017, bleibt gesund und froh im Herzen.

      Fühl Dich umarmt
      Veronika

      Löschen
  7. Liebe Veronika,
    auch wenn ich meine kleine PC Pause zwischen den Jahren sehr genossen habe, möchte ich es nicht versäumen, dir hier auch ein glückliches und gesundes neues Jahr zu wünschen.
    Ich freue mich darauf auch 2017 wieder bei dir zu lesen, zu schauen und mich inspirieren zu lassen.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      danke für Deine Wünsche. Dir auch ein wundervolles neues Jahr. Ich freue mich auf vieeeele Posts von Dir, Deine Fotos sind ein Traum und Deine Ideen super.

      Bis bald und ganz liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  8. Liebe Veronika!!!

    Bald malen sich Leuchtblumen in den Himmel
    und da möchte ich es nicht versäumen
    einen ganz herzlichen Dank auf den Weg zu schicken!
    Dankeschön für alles,
    für diesen schönen Post,
    für alle wunderbaren, bereichernde Posts überhaupt,
    für tolle Bilder, liebe Besuche und Worte!
    Schön, dass wir uns gefunden haben!
    Einen guten Rutsch,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,

      wie schön Du das gesagt hast, ich bin gerührt. Ja, ich finde unsere Begegnungen so wertvoll und bereichernd. Es ist ein ganz eigenes Netz, das wir da weben.

      Eine gesegnete Zeit
      Veronika

      Löschen