Dienstag, 6. Dezember 2016





DANKE FÜR DEN LIEBSTEN AWARD




hat mich für den "Liebster Award" nominiert.



Und weil sie immer wieder schöne DIY-Ideen vorstellt, habe ich doch gleich das Blättermobile, das nach einem Post von ihr entstanden ist, eingestellt.




Wenn ich nun auf meine fast zweijährige Bloggerzeit zurückblicke, bin ich stolz auf meinen Mut, überhaupt angefangen zu haben, auf meine Beharrlichkeit, dranzubleiben und auf meine Entwicklung, von den ersten Fotos bis jetzt.






Natürlich gibt es für diese Verleihung auch Regeln. Es sind insgesamt 4 - sie  lauten:

Verlinke die Person(nen), die Dich nominiert haben auf Deinem Blog! 
Beantworte die 11 Fragen der Person(nen), die Dich nominiert haben! 
Nominiere Deinerseits 3 Blogs, die weniger als 200 Follower haben! 
Stelle diesen Personen 11 neue Fragen!







Nun zu den Fragen von Regina:


1. Wie kamst Du auf die Idee zu bloggen:

2014 war ich im Urlaub mal kurz krank, hatte Zeit, meine Fotos zu sortieren und über Facebook zu posten. 

Der Kommentar eines lieben Freundes hat mich veranlasst, über einen Blog nachzudenken. Aber erst ein halbes Jahr später habe ich den Sprung ins Ungewisse - technisch und fotografisch noch in den "Windeln", - gewagt.






2. Wie reagieren Deine Familie, Freunde darauf?

Ich habe das Foto unten mit dem Text als Antwort darauf ausgewählt. 
Ich bin meinem Herz und Gefühl gefolgt, daher gibt es auch im Außen keinen Zweifel daran, dass es gut für mich ist.

Sie freuen sich mit mir.




3. Welche Ausrüstung, Kamera hast Du?

Hahahaha, das Foto ist nur ein Scherz. Ich habe heute gerade diese Kamera fotografiert, um sie ins Internet zum Verkaufen zu stellen.

Ich fotografiere mit Canon 500D, einem Weitwinkel-, einem Festbrennweiten- und einem Objektiv 75-300 mm.

Gaaaaaanz oben auf meiner Wunschliste steht ein Makro.





4. Was gefällt Dir in Deinem Haus/Deinem Garten am allerbesten?

Ich mag die Küche sehr, mein Arbeitszimmer ist ein Traum und das Wohnzimmer - jetzt in Rosa - ist unser Rückzugsort am Abend und am Wochenende






Wir haben unseren Garten sehr reduziert gehalten, weil wir ringsum Wiese und Wald haben und unsere Ausblicke einfach ein Traum sind.






Die Stimmungen sind so unglaublich vielfältig und für ein Fotografenherz paradiesisch





Anschliessend an die Terrasse haben wir in Handarbeit (das hieß auch von Hand graben und das zwei Meter tief) einen Teich geschaffen, an dem wir zu jeder Jahres- und Tageszeit gerne sitzen




5. Gibt es etwas, das Du gerne im Haus oder im Garten ändern würdest?

Bis zu unserem geplanten groooooossen Umbau finde ich alles super. Da wir 2018 Baubeginn haben, werde ich nichts mehr am bestehenden Haus verändern



6. Was war Dein größter Fehlkauf und warum?

Da kann ich mich überhaupt nicht mehr daran erinnern, wenn, dann waren es nur kleine Fehlkäufe - mal ein Pulli oder T-Shirt zu viel.

Ich bin sehr bedacht beim Einkaufen





7. Hast Du Heimwerker-Qualitäten?

Nachdem mein Mann in seinem ersten Beruf Tischlermeister ist, erübrigt sich diese Antwort.
Ich mache das, was mir am meisten liegt - dekorieren und fotografieren, kochen, backen, lesen......und immer wieder neue Dinge ausprobieren




8. Wo versteckst Du Chaos?


Bis vor kurzem im Keller, jetzt ist der Raum ein Gästezimmer und der ganze Keller entrümpelt und aufgeräumt. Ab jetzt gibt es kein Chaos mehr!!!! Und ich bin ein ordentlicher und organisierter Mensch geworden. Alter hat auch seine positiven Seiten, hihihi.

Meine eigenen Zitate nehme ich mir auch mal zu Herzen. In der Gegenwart zu leben, heißt für mich auch, nichts mehr allzu lange anstehen zu lassen.




10. Was bedeutet Natur für Dich?

Natur ist für mich der Raum, der uns umgibt und den ich auch im Inneren finde. Er ist unsere lebensspendende Basis, aus der alles entsteht, der Formen- und Farbenreichtum uns schenkt und die nährende Kraft




11. Wo liegen Deine Kraftquellen?

Meine Kraftquellen sind dort, wo mein Verstand, mein Gefühl und mein Herz nicht mehr gegeneinander antreten. Wo ich sowohl meine Freude als auch meinen Schmerz willkommen heiße als meine Lehrmeister. Wo ich einverstanden sein kann mit dem, was ist und eine heitere Gelassenheit in mir entsteht.




Oohhh, das ist schon wieder ein langer Post geworden, aber gut, es sind auch elf Fragen, für die ich mir gerne Zeit genommen habe.

----------------------------------------------------



 Und jetzt komme ich zu meinen Nominierungen:

Es sind Blogs, die ich während der Christmas Hometour kennengelernt habe



Manuela, die uns in eine Zauberwelt entführen kann

http://paradiesunddas.blogspot.co.at/

Margit, die wundervolle Stimmungen zeigt und etwas britischen Touch einfliessen lässt

http://www.saras-dekolust.at/

Sandra, die tolle DIY-Ideen hat


Ihr Drei, fühlt Euch völlig frei, den Award anzunehmen oder nicht. Es soll Spaß machen und Ihr sollt gerne Eure Gedanken mit uns teilen.

Wenn Ihr mitmachen wollt, dann habe ich elf Fragen für Euch:

1) was liebt Ihr am bloggen am meisten?
2) mögt Ihr lieber in der Stadt sein oder auf dem Land?
3) welchen Traum würdet Ihr Euch erfüllen, wenn alles möglich wäre?
4) habt Ihr es gerne bunt oder klassisch klar?
5) welcher Film/welches Buch rührt Euch zu Tränen?
6) welches Lieblingsgericht könnt Ihr auf keinen Fall missen?
7) seid Ihr Frühaufsteher oder Nachteulen?
8) welches ist Eure schönste Erinnerung an Weihnachten der Kinderzeit?
9) habt Ihr ein absolutes Lieblingsteil in Eurem Kleiderschrank?
10) welches Reiseziel hat Euch bisher am meisten beeindruckt
11) mit welcher berühmten Persönlichkeit (kann auch schon verstorben sein, dann geht Ihr halt in Gedanken) würdet Ihr gerne auf einen Kaffee gehen


So, das war's, ich hoffe, es hat Euch ein wenig Freude gemacht

Genießt die Advents- und Weihnachtszeit, geht auch mal in die Stille, nehmt Abschied von dem, was Euch nicht mehr dient und spürt schon im Herzen die leise Ahnung, dass Neues keimt







Kommentare:

  1. Liebe Veronika,
    es hat mir richtig Spaß gemacht, deine Antworten zu lesen.
    Es ist schön ein wenig mehr von den Menschen hinter den Blogs zu erfahren.
    Bei einigen Antworten musste ich echt schmunzeln, so oder so ähnlich hätten sie auch von mir kommen können.
    Ich wünsche dir auch eine ruhige Adventszeit.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      ja das find ich auch immer spannend, etwas mehr von den Bloggern zu erfahren. Irgendwie ist man sich auf eine besondere Art und Weise gelegentlich nah.
      Ich freu mich, wenn Du Spaß mit meinem Post gehabt hast.

      Liebste Nikolausgrüße
      Veronika

      Löschen
  2. Interessante Antworten, schöne neue Fragen.
    Das Lesen und Betrachten der Fotos hat mir Spaß gemacht.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Edith. Ich freue mich ja immer, wenn ich was interessantes liefern kann.

      Liebe Adventgrüße
      Veronika

      Löschen
  3. Liebe Veronika,
    und da bin ich schon auf Deinem Blog. Wie gerne habe ich gerade Deine Antworten gelesen und nun weiß ich auch, warum ich mich auf Deinem Blog/bei Dir immer so wohl fühle. Warum ich Deine Gedanken so schätze und Deine Fotos so sehr mag! Es ist alles wunderbar stimmig bei Dir. Alles, was Du schreibst und machst ist voll und ganz "Veronika" und das spürt man.
    Schön, dass wir Dich über Deine offenen Antworten nun noch ein bissele besser kennenlernen durften. Ich werde Deinen Blog weiterhin mit großer Freude besuchen. Deine Gedanken und Inspirationen mag ich nicht missen.
    Ich grüße Dich herzlich - fühl' Dich feste gedrückt!!!
    Regina
    P.S. auf meinem Blog hab' ich Dir auf Deine Frage geantwortet.
    Bis baaald

    AntwortenLöschen
  4. I find alles toll an den Post...de Buidln und deine Antworten...sehr scheeeen....

    Hob no an feinen Abend Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir liebe Birgit für Deinen Kommentar. Ich find es so schön und herzerfrischend, dass Du immer in Deinem Dialekt schreibst. Das ist ganz was besonderes.

      Dir ou an schöana Obad
      Veronika

      Löschen
  5. Liebe Veronika,
    danke für diesen schönen Post, es hat sehr viel Freudde gemacht, die Fragen, Deine Antworten dazu zu lesen und Deine wundervollen Bilder dazu zu betrachten!
    Hab einen feinen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Veronika,
    ein toller Post, der offen und herzlich ist.
    Bitte verzeih, dass ich erst jetzt dazu komme, dir Danke zu sagen für deine lieben Worte bei mir und die Ehre von dir zum liebsten Award nominiert worden zu sein.
    Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut.Liebe Veronika, im März 2015 habe ich schon einmal auf einen Award geantwortet. Einige dieser Fragen sind dort beantwortet worden und vielleicht hast du Lust dort vorbeizusehen. http://eswareinmal-by-mkm.blogspot.co.at/search?updated-min=2014-12-31T15:00:00-08:00&updated-max=2015-04-18T18:51:00%2B02:00&max-results=50&start=38&by-date=false
    Da zur Zeit bei uns viel los ist, weil wir noch flott fertig werden wollen mit dem gröbsten Arbeiten im Bad.
    Jedenfalls umarme ich dich ganz herzlichst und wünsche dir noch einen schönen Adventsonntag.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen