Montag, 17. Oktober 2016





BAUMSEELE





Es liegt eine verborgene Kraft in den Bäumen, die mit uns spricht, wenn wir mit demütigem Herzen und offenem Geist zuhören






Dann kann es uns gelingen, ein Stück weit diese Kraft zu werden






Kommentare:

  1. Endlich mal ein Post nur über Bäume. Ich liebe Bäume, in unserem Garten stehen auch ein paar, ohne kann ich mir gar nicht vorstellen. Je älter und größer, umso besser.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Wolfgang,

      willkommen auf meinem Blog. Danke Dir sehr für Deinen Kommentar. Dabei sind meine Fotos ja nicht mal "normal". Aber Du bringst mich auf eine gute Idee, noch mehr Bäume zu fotografieren und ihre Eigenheiten zu finden. Danke für die Inspiration.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  2. An diese Kraft der Bäume, liebe Veronika, glaube ich auch. Natürlich liebe ich Bäume.
    Als mein Enkel gerade mit dem Sprechen anfing und ich mit ihm unterwegs war, fuhr er mit seinem Lauflernrad voraus, stoppte plötzlich, dreht sich zu mir um und sagte: "Schau mal da, Oma, der Baum, ich liebe Bäume." Er stieg von seinem Rädchen. Wir gingen zum Baum, umarmten ihn, um Kraft mitzunehmen. Jedes Mal, wenn ich an dieser alten Trauerweide mit ihrem mächtigen Stammumfang vorbei komme, muß ich daran denken. Kinder haben noch so einen Urinstinkt. Das hat mich sehr berührt.
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,

      danke Dir sehr für diese wundervolle Geschichte. "Wenn Ihr nicht werdet wie die Kinder" ..... Auch wir haben den Instinkt, ist halt nur ein bisschen verschüttet und unsere Aufgabe ist es, ihn wieder freizulegen.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  3. Liebe Veronika,
    ich glaube auch dass die Bäume große Kraftspender sind und eine Baumseele haben. Erst vor kurzem habe ich ein sehr interessantes Buch darüber gelesen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      ich glaube, wir sollten diese Kräfte viel mehr für uns nutzen. Leider geht im Alltagsgetue so viel verloren. Aber durch gegenseitige Impulse können wir wieder sehr viel bewußter damit umgehen.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  4. Liebe Veronika, danke für die schönen Bilder und Texte!
    Durch Hilda habe ich zu dir gefunden und natürlich bist du auch schon auf meinem Blogroll.
    Alles Liebe, deine neue Followerin Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sara,

      wie schön, dass Du meinem Blog folgst. Was soll ich sagen - Oberösterreich und Skandinavien - total meins. Meine Herzensverwandten wohnen in Wels und ich liebe den Norden.

      Ganz liebe Grüße vom Bodensee
      Veronika

      Löschen
  5. Liebste Veronika,
    wenn meine Welt hier still zu stehen scheint, dann schau ich bei dir vorbei und ich fühle, dass es weiter geht.
    Mein Baum ist die Eiche. Immer wieder geh ich in den Wald und umarme eine große dicke alten Eiche. Sie gibt mir Kraft.
    Ich schicke dir allerliebste Grüße
    Barbara
    dein Päckchen schicke ich morgen weg...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Barbara,

      oh wie schön ist das denn - ich mein Deine Eiche, dass es Dir gut geht, wenn Du bei mir vorbeischaust und natürlich das Päckchen. Ich freue mich seeeeehr.

      Es gibt eine Stillwasserzeit - das ist der Moment, wenn sich Ebbe und Flut im Punkt treffen. Da gibt es weder das eine noch das andere. Ich finde dieses Bild so unglaublich schön, weil es auch im Leben immer wieder Stillwasserzeiten gibt. Lange habe ich damit gehadert, bis ich mich damit versöhnt habe und nun um die besondere Qualität, die sie uns schenkt, weiß.

      Herzlichste Grüße
      Veronika

      Löschen
  6. Liebe Veronika,
    ich finde dein Gedicht Herz berührend und wunderbar!
    Bäume schenken ganz viel und sind ein wahrer Lebensfreund...
    Schön, dass du ihnen einen Post schenkst!!!
    Hab mich gerne berühren lassen....
    Herzensgrüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sehr, liebe Monika, wenn es mir gelingt, Menschen zu berühren.
      Besondere Momente kreieren ist etwas ganz wundervolles und bringt mir und Dir Freude.

      Herzlichst Veronika

      Löschen
  7. Liebe Veronika,
    wie seeehr haben mich Deine Fotos und der Text berührt!
    Ich glaube, dass sowieso alles miteinander in Verbindung steht. Wir haben nur leider verlernt hinzuhören.
    Dankeschön!!!
    Sei herzlich gegrüßt von
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina,

      wie schön, wenn ich Dich berühren konnte. Ja alles ist verbunden, irgendwann werden wir es in der vollen Bedeutung und Tiefe erfahren können. Bis dahin dürfen wir den Weg zu dieser Erkenntnis genießen und jedes Stück mehr Bewußtheit schätzen.

      Einen lieben Abendgruß
      Veronika

      Löschen