Sonntag, 1. Mai 2016







WERDEN UND VERGEHEN

keine andere Blume - finde ich halt - zeigt uns so das große Lebensspiel vom Werden und Vergehen so eindrucksvoll, so augenzwinkernd, so schön von Anfang bis Ende wie der Löwenzahn






Seine natürliche Strahlkraft ist unübertroffen und seine Zähigkeit und Stärke legendär






Ganz zu schweigen von seiner geballten Nährstoffdichte und das buchstäblich von Kopf bis Fuß







Und überall dort, wo der Mensch die Natur zurückdrängt, erobert sie der Löwenzahn zurück, Das ist doch Meisterleistung.







Wenn seine Zeit des Verblühens gekommen ist, senkt er nicht seine Köpfchen, sondern steht stramm und weithin leuchtend in der Wiese und sendet überschäumende Fülle in die Welt hinaus







Aus seinem Abgang macht er ein großes Fest und zieht noch ein hübsches Röckchen zum Tanz an







Als ich diesen hübschen Löwenzahn kurz vor seinem Erblühen mit dem kleinen Früchtchen des verblühten Löwenzahns sah, musste ich lachen - so viel augenzwinkernder Humor.

Als ob es eine Botschaft für ihn wäre, sich nicht davor zu fürchten, loszublühen, denn alles wird und vergeht im ewigen Kreislauf. Aber nur die Bereitschaft, sich auch dem Leben hinzugeben, bringt reiche Früchte.

Das ist doch mal eine Ansage an uns Alle






EINE WUNDERVOLLE BLÜTENREICHE WOCHE




Kommentare:

  1. Liebe Veronika,
    ich kann es gar nicht fassen, ich bin schon wieder hier bei dir
    und finde einen zweiten Post, von meinem auch so geliebten Löwenzahn...,
    eben gerade als Vorankündigung gesehen...,
    da musste ich doch schnell zu dir gehen...!

    Wieder faszinierst du mich!
    Ich finde sie wunderbar die Worte die du gefunden und so wunderbar zusammen gefügt hast.
    Einfach begabt bist du und hast eine schöne Fähigkeit wahr zu nehmen!
    Schön und wohl tuend war es wieder, danke!
    Herzlichst Monika*
    Dir auch eine gute neue Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Monika.

      Ich freue mich sehr, wenn das, was ich tue und mir so viele glückliche Zeiten schenkt, auch andere zu berühren vermag.

      Liebste Grüße
      Veronika

      Löschen
  2. Sehr schön..ich bin auch Löwenzahnfan. Habe eine eigene Löwenzahnecke im Garten und esse die Blätter im Frühjahr sehr gern im Salat.
    LG susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch wunderbar, wenn man direkt die Natur vom Garten auf den Teller holen kann.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  3. Hallo! So ein toller Post mit tollen Fotos. Mir viel gleich ein Spruch aus dem Kindergarten ein. Ringel Rangel Löwenzahn, Buttergelbe Scheibe....Lang, lang ist es her. Du hast so recht und ich sollte mich auch mehr daran erinnern nicht im Stress zu versinken sondern mich mehr dem Leben hinzugeben.

    Liebe Grüße
    Berit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Berit,

      wie süß - siehst Du, so schnell kann man sich in andere Zeiten versetzen. Ist doch super.

      Stress hin oder her, wichtig sind die Auszeiten, egal wie lang.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  4. Liebe Veronika,
    das ist wirklich sehr schön geschrieben.
    Ich mag den Löwenzahn auch sehr gerne, am liebsten habe ich ihn als Pusteblume :)
    Dir einen schönen Abend und morgen einen guten Spart in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Silke, ich freue mich sehr, wenn Dir meine "Werke" gefallen.

      Dir auch eine gute Woche
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen