Sonntag, 1. Mai 2016




WEIL HEUTE EIN RICHTIGER
COUCHTAG WAR




- Regenwetter pur -
hatte ich auch Zeit, mich am Computer mit der von meinem gestrigen fotografischen Streifzug gefüllten Speicherkarte zu beschäftigen






Es war zwar gestern Abend schon sehr bewölkt, aber glücklicherweise nicht kalt, so bin ich noch ein bisschen auf Spurensuche in unserer Wiese gegangen.







Es gibt zwar leider nicht mehr die Vielfalt, wie ich sie von der Kindheit her kenne, aber unser Bauer  düngt natürlich und mäht glücklicherweise sehr spät, sodass sich Blumen auch weiterpflanzen können.








Wie prachtvoll und atemberaubend auch große Blüten sein mögen, ich liebe diese kleinen Schätze ganz besonders.






Diese kleinen hübschen Kerlchen habe ich bei ihrem Festmahl gesehen - Läuse. Für einen Käfer viel zu viel, da musste ein zweiter her







Und bei soviel Nahrungsangebot dachten sich die beiden, sorgen wir auch gleich für Nachwuchs

-------------------------------


Manche Blütchen verabschieden sich schön langsam wieder, sehen aber selbst in dieser Phase noch interessant aus.







Dieses Prachtexemplar hat seine Blütezeit noch vor sich, ist aber jetzt schon eine unglaubliche Schönheit






Kann man irgendwo um Zeitverlängerung ansuchen?  Die Tage sind einfach immer zu kurz.



Kommentare:

  1. Liebe Veronika,
    endlcih schaffe ich es mal wieder dir ein paar Worte zu schreiben.
    Es sind so bezaubernde Bilder mit denen du uns hier verwöhnst.
    Ich freue mich sehr, dass wir uns auch auf FB gefunden haben.
    Bei uns war heute zum Glück kein Regen, aber es war nicht ganz so warm.
    Aber ich konnte 2 geplante Shootings machen und naja,was soll ich sagen...morgen gibts Regen, aber ich werde wohl den ganzen Tag am Rechner sitzen.
    Ich schicke dir allerliebste Grüße
    barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      danke Dir für Dein Kompliment - das freut mich besonders von einer Expertin zu hören.

      Ja ich finde es auch schön, wenn ich auf FB von Dir was sehe. Das ist doch das schöne an den neuen Medien. Wenn wir uns nicht davon überrollen lassen, sondern sie zu unseren Gunsten nutzen, dann können wir so unglaublich viele Inspirationen erleben.

      Nach den Shootings braucht es ja auch Rechnerzeit und die ist doch bei Regenwetter ideal, dann versäumst Du draussen nichts.

      Alles Liebe und genieß eine feine Woche
      Veronika

      Löschen
  2. Wunderschön deine Fotos, was gibt es schöneres wie die Wiesenblumen und den Marienkäferchen!
    Schade dass es geregnet hat bei mir war strahlendes Sonnenwetter gestern udn heute auch wieder!
    Ich wünsche dir hoffentlich besseres Wetter für den Wochenstart!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elke. Ja ich finde auch, dass Wiesenblumen immer schön sind, sie haben noch etwas ursprüngliches.
      Wir haben ab morgen schön, heute war es noch grau in grau. Ich schick Dir mal sicherheitshalber die Sonne vorbei.


      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Veronika,
    da hast du ja gestern einen richtigen Kreativitätsschub gehabt, so viele schöne Posts,
    ein wahnsinnig schönes Titelbild so passen zu deinem Blogtitel, so schöne intensive Worte, einfach ganz besonders!
    Danke für deine treuen lieben Worte bei mir!! Ich danke dir!!!!

    Sehr sehr schöne Fotos! Die Glückskäferchen sind eine Wonne!!!
    Bis bald, herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,

      hahaha ja den Schub hatte ich gestern wirklich. Und wenn man keinen Kreativschub hat, dann macht es keinen Sinn, einen haben zu wollen. Das läuft dann nicht.

      Das Titelbild ist in Bregenz am Bodensee aufgenommen, 10 Minuten von mir zu Hause entfernt - genial oder.

      Eine wundervolle Frühlingswoche (hoffentlich)
      Veronika

      Löschen
    2. Ja, da hast du recht!!!
      Verkrampft wird nie was! Wenn man warten kann wird vieles gut!

      Dein Titelbild ein Traum von mir ohhhhhh wie schöööööööön,
      dies würde mir auch mal wieder gefallen erleben zu können,
      nur leider so weit weg für mich... :(,
      aber ich genieße bei dir! :)
      Dito die Monika*

      Löschen
  4. Hallo Veronika,

    so etwas macht mir auch immer viel Freude, einfach mal im Garten oder in der Nachbarschaft auf die "Jagd" nach Motiven gehen, Blumen, Insekten und Käfer sind dann meine bevorzugten "Opfer" ;)

    Passend zum Mai wird heute hier sogar Nachwuchs gezeugt ;)

    Liebe Grüße
    Björn

    PS: Achtung, mein Blog ist umgezogen auf alltagserinnerungen.de
    Google Friend Connect funktioniert nun leider nicht mehr :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Björn,

      ganz herzlichen Dank für Deinen Kommentar bei mir. Es gibt ja unzählige Motive, man muss nur die Sinne schärfen.

      Danke für Deine neue Blogadresse. Übrigens gibt es eine Seite: www.alltagswunder.net. Auch eine super Adresse.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  5. Liebe Veronika,
    trotzdem eine schöne Blümchenvielfalt, die das Herz erfreut. Und die "Marienis" sind auch allerliebst... mit Leckerlis ohne Ende. :-) ♥
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Veronika, danke für die wundervollen Fotos.Bei uns im Norden ist die Natur noch nicht so weit.Aber so kann ich den Anblick bei dir genießen und weiß, dass es hier noch auf mich wartet.Vorfreude ist doch etwas wunderbares.In diesem Frühjahr wetde ich auch endlich zu dem Hochdorfer Garten fahren, den ich durch deinen Blog gefunden habe.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  7. Die Marienkäferbilder sind meine Lieblinge,
    liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Wie gut das Du auf Spurensuche gegangen bist liebe Veronika, die Fotos sind traumhaft schön! Die beiden Bilder mit den Marienkäferchen gefallen mir ganz besonders.Darauf kannst Du richtig stolz sein,sie sind wunderbar fotografiert.

    AntwortenLöschen