Dienstag, 26. April 2016





B L O G E V E N T 


von NADINE BECKMANN
von




zu dem wundervollen Thema "Frühling"






Vor kurzem hat Nadine zu diesem Blogevent eingeladen, um den Frühling willkommen zu heißen und ihn eventuell auch darauf aufmerksam zu machen, dass denn nun seine Zeit gekommen ist.

Bei den Temperaturen und dem Winterweiß der letzten Tage könnte man meinen, er hat das Datum übersehen.







Wenn eine Pflanze den Frühling so richtig repräsentiert, dann der

BÄRLAUCH

Er ist schon Mitte März zu finden, er duftet so herrlich im Wald, ganze Teppiche gibt es von ihm, er strotzt vor Lebenskraft, die er uns mit seinem prall gefüllten Nährstoffcocktail liefert und er blüht so strahlend weiß, dass die Blüte bei Sonnenschein fast schon blendet.






Ich habe dieses Mal zwei verschiedene Arten von Pesto gemacht, eines mit seeehr altem bregenzerwälder Bergkäse - dafür lasse ich jeden Parmesan stehen - mit gerösteten Walnüssen, Mandeln und Sesam, und das zweite als vegane Variante mit Walnüssen, Cashewkernen und etwas Zitronensaft. Ich habe ein mildes Olivenöl mit Rapsöl gemischt und natürlich gehört auch Salz dazu.

Beide Sorten sind unwiderstehlich lecker.


Das Foto ist nun mein Beitrag zum Blogevent







Eine wundervolle Frühlingszeit (ohne Schnee!!!!!!!!) Euch allen







Kommentare:

  1. Liebe Veronika,
    lieben Dank für diesen schönen Beitrag zu meinem Blogevent! Damit holst du wirklich den Frühling ins Haus, auch wenn es draußen gerade anders aussieht. Ich liebe den Bärlauch und Pesto sowieso. Die Blüten sind wunderschön und passen perfekt zum Frühling. Schön, dass Du dabei bist und mir so eine Freude mit deinen Bildern machst :)
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Dein Pesto sieht wirklich lecker aus, Deine Fotos sind sehr schhön,
    LG susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist es auch. Es schmeckt so gut, wie die Bärlauchblüten schön sind:)

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  3. Hallo liebe Veronika,
    das ist ein schöner Beitrag und eine tolle Collage für Nadine! Da sieht Frau mal, was so alles an ihr vorbei geht...Dein Pesto sieht echt lecker aus nur vom Ansehen und wenn man dann noch liest, wie du sogar zwei davon zubereitet hast kann ich mir vorstellen, dass sie unwiderstehlich sind...
    Toller Post!!!
    Und Willkommen Frühling!
    Ich grüße dich herzlich Monika*
    Und ganz lieben Dank für deine netten Nachrichten bei mir, ich habe mich sehr gefreut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Pestos sind einfach ein Traum. Und beide Varianten auf ihre Art speziell.

      Ich gebe sogar hin und wieder ein bisschen in eine Salatsauce. So gut.


      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  4. Hmmm, leckerer gesunder Bärlauch, liebe Veronika! Ein toller Segen des Frühlings.
    Wenn der Frühling sich nicht von seiner schönsten Seite zeigt, müssen wir eben bisschen nachhelfen. ;-)
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,

      hihihihi, ja wir helfen nach. Sogar in meinem Garten ist noch Bärlauch zu finden.
      So essen wir die Schätze des Frühlings halt und stellen uns Sonne und Wärme vor.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  5. Ja Bärlauch ist eine tolle Pflanze und du hast sie wunderbar in Szene gesetzt !
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Patricia. Ja Bärlauch ist echt was Besonderes und vor allem ein kulinarischer und gesundheitlicher Genuss.

      Lg Veronika

      Löschen
  6. Hallo Veronika,
    ich bin durch Zufall hier gelandet und starre nach dem Studieren der Zutaten nun schon eine ganze Zeit gebannt auf dein so verführerisch aussehendes Pesto-Glas. Hmmmm, was würde ich jetzt so gerne mal probieren.

    Deine Fotos (und vor allem die Collage) sind wunderschön.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi,

      wie schön, Dass Du auf meinem Blog gelandet bist. Oh ja, das Pesto ist echt super. Und wie man sieht/schmeckt, braucht es nicht unbedingt immer Käse dazu. Es geht echt auch anders.

      Einen lieben Gruß
      Veronika

      Löschen
  7. Hallo Veronika,
    ich kam über Monika,Lebensperlenzauber, hier her zu dir.
    Ach Bärlauch!!!!!! Ich liebe Bärlauch und kann gar nicht genug von ihm bekommen. Leider gehen jetzt meine Vorräte am Balkon langsam dem Ende zu.
    Gerne hätte ich von deinem Pesto gekostet!! Sieht sooooo lecker aus!
    Deine Fotos sind alle wunderschön geworden! Bin begeistert.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,

      wie schön, dass Du meinen Blog besuchst. Danke für Deine Komplimente, das freut mich sehr.
      Oh ja, das Pesto ist super. Ich freue mich, dass jetzt ein paar Gläser im Kühlschrank stehen.

      Liebe Grüße und eine gute Woche
      Veronika

      Löschen
  8. Liebe Veronika,
    ich bin eben über Monikas Blog Dir gelandet :). Was ich hier sehe gefällt mir richtig gut - ich werde jetzt mit Sicherheit öfter bei Dir vorbeischauen.
    Ja, Bärlauch ist Frühling pur, ich mag ihn sehr gerne in der Küche uns fotogen ist er noch dazu.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,

      wie schön, dass Du meinen Blog gefunden hast und auch öfters mal vorbei kommst.

      Ja, so eine wundervolle Pflanze für Augen, Herz und Gaumen.


      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen