Sonntag, 10. Januar 2016




WAS TUN, WENN

für die ganzen Rezepte, die ich heute für einen Sonntagskuchen durchgeackert habe, immer wieder Zutaten in der Küche fehlen.






So habe ich einfach das genommen, was da ist und mir ein Rezept selbst zusammengebaut







Äpfel gehen immer und Eier haben wir von unseren Hühnern.
Basics wie Mehl, Zucker sind auch da und so kann ich einen Biskuit machen







Die Äpfel habe ich in Würfel geschnitten und mit Zucker und Lebkuchengewürz gedünstet, dann Puddingpulver dazu, damit die Masse fester wird








Den fertigen Biskuit habe ich bis auf einen Zentimeter ausgehöhlt und verbröselt.
Dann Schlagsahne mit etwas Zucker steif geschlagen und einen Becher Schmand darunter gemischt.

Schlagsahne und Brösel vermengt und wieder in den Kuchen gefüllt







Die restliche Sahne habe ich noch mit Kokosraspeln gemischt und den ganzen Kuchen damit überzogen






So habe ich mangels an Schnee wenigstens einen schönen weißen Kuchen und nenne ihn einfach

WINTERMÄRCHENTORTE






Sehr lecker und passend zur Sonntagsgemütlichkeit







Kommentare:

  1. Hallo Du Liebe,
    da hätte ich gern ein Stück probiert, denn die selber zusammengewürfelten Rezepte sind doch immer die Besten. Ich wünsch Dir noch ganz spät ein gutes und gesundes Neues Jahr und natürlich herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag, der erse ist immer ein Besonderer.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,

      ja immer das selbe, habe gefühlt 1000 Zeitschriften und Bücher und wenn ich dann dringend was brauche, muss meine Kreativität her. Aber Du hast recht, immer das Beste.

      Auch Dir nachträglich ein wundervolles 2016 und danke für Deine Geburtstagswünsche.

      Lg Veronika

      Löschen
  2. Dein Kuchen ist eine echte Wintermärchentorte!!! Die Zutatenliste klingt schon sehr, sehr lecker... und das alles einfach mal so zusammengerührt, toll!

    Liebe Sonntagsabendgrüße und hab einen guten Start in die Woche ~ Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jutta, auch Dir eine gute neue Woche.

      Ja, war echt lecker - schon fast alles weg.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  3. Ich bewundere Menschen die sowas können, nebenbei an einem Sonntagnachmittag!
    Lieber Gruß
    Berit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Berit, dafür könnte ich nicht so eine hübsche Filztasche machen und nähen.....Jeder hat seine Talente, wichtig ist, sie zu nutzen.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  4. Lecker schmecker Kuchenbäcker.....
    Schade das es schon so spät ist, sonst....aber den backe ich mal nach!!!
    Gut's Nächtle :-)
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  5. Selbst ist die Frau!! Finde ich wirklich gut, der Kuchen sieht sooo lecker aus!
    wünsche dir einenguten Start in die Woche
    LG susa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Veronika,
    der sieht ja lecker aus! Och, so nen Stück Kuchen könnte ich jetzt auch vertragen :) Bisher gab's nur ein Brötchen...
    Hab eine schöne Woche!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Eine geniale Idee, liebe Veronika!!! Vielen Dank :-)

    AntwortenLöschen