Montag, 21. Dezember 2015




ES KÖNNEN SO STILLE TAGE SEIN




Seit längerem war ich heute wieder mal am See, meine Kleine Große hat verschlafen, sonst fährt sie mittlerweile mit Bus und Zug nach Lindau. Schön, wenn sie schon so selbständig ist, schade, weil ich dann nicht mehr regelmäßig morgens am See bin.

Heute fand ich diese unglaubliche Ruhe unglaublich schön und so nehme ich es zumindest mal vor, Stille, Einkehr, Ruhe zu halten mitten in dem Getöse von Shopping und Co.
Ich glaube, das sollten wir auch tun. Es wäre jetzt die Zeit des Innehaltens und Lauschens.







Dieses Jahr ist sowieso irgendwie alles anders. Ich habe die Geschenke auf das Wesentliche reduziert, ich habe Weihnachtsmärkte alleine besucht, ich stricke abends, die Weihnachtspost samt selbstgemachtem Foto ist schon weg und ich backe jetzt Kekse. 

In den letzten Jahren war die Reihenfolge irgendwie umgedreht - und das Beste ist, ich bin in einer totalen Ruhe und Gelassenheit, trotz der ganzen Alltagshektik, die ich ja nicht abstellen kann. 







Es fühlt sich gut und stimmig an und so kann ich in diese Tage der tiefsten Nacht, der noch ungeahnten Träume, des magischen Lichts , der vorbereitenden Saat eintauchen.


Ich glaube, wir haben in jedem Moment die Wahl, wohin unsere Aufmerksamkeit geht. Zwischen dem künstlichen Glitzern und Funkeln der Einkaufszentren und den Sternen der Nacht, zwischen der ewigen Dudelei von Weihnachtsliedern und der tiefen Stille am See.







Wenn ich dann durch die Strassen gehe und sehe, wie Menschen suchen und sie vielleicht noch nicht wissen wonach, sie getrieben sind und nicht wissen wohin und sie eigentlich nur sich nach wahrer Begegnung sehnen, dann wünsche ich mir, dass sie es finden mögen, die Verbindung zu sich selbst, zu ihrem inneren und äußeren Universum und zu den Menschen, die ihre Wege kreuzen.






Es ist immer nur ein Schritt weit entfernt, es braucht lediglich die bewusste Entscheidung dafür.
Gerade jetzt, in der stillsten Zeit









Kommentare:

  1. Danke für die wahren Worte und die wunderschönen Bilder dazu.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.Es ist immer schön bei dir zu lesen.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Fotos und ein Text zum Nachdenken! Danke dafür.
    GLG Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  3. Das sind wahre Worte....
    mit total schönen Bildern....
    Ich kann auch so richtig von der Stille geniessen.,,
    wie auch von der Vorweihnachtszeit......
    Ich passe aber auch immer auf das ich sie nicht zu voll packe.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Text liest sich nicht nur gut, er fühlt sich auch gut an. Danke dafür und für die schönen Fotos. Hab ein wundervolles Weihnachten :)

    Lg
    Clara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Veronika,
    ich musste gestern auch erstmal in den Wald und mutterseelenallein eine Runde spazieren gehen.
    Das tat soooo gut. Das Lauschen, das für sich sein.
    Hier in der Stadt ist es so voll vor Weihnachten. Ich stehe immer nur da (im besten Fall mit einer Tüte Mutzen), gucke und denke, lass sie man alle.... Inzwischen kann ich zwar wieder ins Getümmel, hüte mich aber vor einem zu viel davon.
    Deine Seebilder sind wieder so schön. Zum träumen.
    Ich sende dir liebste Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Alles klingt und sieht wunderbar harmonisch aus. Ich wünsche dir ein wunderschönes Fest, liebe Veronika. Vielen Dank für die herrlichen Bilder, sie wirken wie eine Meditation.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Fotos sind das. So milde und zauberhaft die Farben. Dazu die Spiegelungen von den Bergen. Traumhaft unnd ein bisschen magisch.
    liebe Grüße und eine friedvolle Weihnachtszeit
    susa

    AntwortenLöschen
  8. Wie wohltuend Deine ruhigen, unaufgeregten Bilder anzuschauen sind... hab es sehr genossen.

    Hab eine weiterhin entspannte Weihnachtszeit und sei lieb gegrüßt ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  9. wunderschöne Fotos und die passenden Worte!
    Traumhaft!
    Ich wünsche ein wunderschönes Weihnachtsfest
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen