Sonntag, 20. September 2015




Heute ist mein 
SCHÄTZSONNTAG


Ich war diesen Sommer  viel von zu Hause weg und das Neue und das Unbekannte haben mich ganz weit vom Alltag entfernt. Daran könnte ich mich gewöhnen.
Aber es ist mir ebenso bewusst, dass alles Neue, sobald es bekannt wird, unweigerlich irgendwann zum Alltag wird.

So finde ich es besonders wichtig, hier in meiner gewohnten Umgebung mich inspirieren zu lassen von den großen und kleinen Schönheiten und übe mich darin, sie bewusst wahrzunehmen und zu schätzen




Ich schätze, dass ich heute nach einer intensiven Woche richtig ausschlafen konnte und meine große Tochter Mittagessen gekocht hat und das oberlecker







Ich schätze, dass die Sonne heute ein wundervolles weiches Spätsommerlicht zaubert







Ich schätze, dass das Leben uns eine unendliche Fülle schenkt, einfach so, ohne Gegenleistung zu erwarten






Ich schätze die vielen Kleinigkeiten, die den Tag ein bisschen bunter, ein bisschen fröhlicher, ein bisschen schöner machen






Ich schätze, dass auf die Blüte die Frucht folgt und das macht mir Hoffnung, dass auch meine eigenen Blüten Früchte tragen






Ich schätze, dass es Licht und Schatten gibt und dass beides mich gleichermaßen lehrt, ihre Qualitäten zu schätzen und sie für das Weiterentwickeln zu nutzen






Und heute schätze ich ganz besonders, dass der Beginn meiner Fotoausbildung mich so zum experimentieren motiviert und dass die Ergebnisse schon ganz gut sind






DAS LEBEN IST SCHÖN







Kommentare:

  1. Haha, liebe Veronika, gleich als ich dein erstes Foto gesehen habe, dachte ich, na, hat die Fotoausbildung begonnen? :-)))
    Tolle Bilder hast du da experimentiert.
    Ja, es gibt so viele Kleinigkeiten, die man schätzen sollte....
    Herzliche Grüße aus dem sonnigen Norden.
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Birthe,

      ist das cool, dass Du das gleich gemerkt hast:) Und das schönste ist, meine Experimentfotos habe ich gar nicht im Kurs gemacht, sondern im Internet Tipps gefunden und dann gleich umgesetzt. Aber der Kurs macht einfach neugierig auf mehr.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  2. Liebe Veronika,
    die Fotos sehen ganz zauberhaft aus. Was machst du denn für ein Fotoausbildung? Ich bin auch schon länger auf der Suche und überlege was ich in diese Richtung machen könnte. Kannst du Tips geben?
    Herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Patricia,

      danke:) das freut mich, wenn Dir die Fotos gefallen. Ich mach bei einem österr. Bildungsinstitut (WIFI) mal den Einführungskurs, im März gehts es zum Basiskurs und wenn alles klappt, 2017 die Masterclass. Da geht es dann wirklich ans Eingemachte.

      Es kommt darauf an, was Du denn erreichen möchtest. Wenn es Dir darum geht, dass Du für Dich bessere Fotos machen willst, dann reicht sicher mal ein Kurs für die Technik, da war ich ja ein absoluter Laie. Und dann nütze das Internet, Du findest zu allem rund um die Fotografie Videos, wie Du was machst. Mit Beispielen und wie die Kamera eingestellt war. Aber wie gesagt, da hilft halt, dass Du die technischen Begriffe kennst und weißt, wo Du was bei Deiner Kamera einstellst. Die leichten Nebel auf den Blütenbildern und die letzten zwei Bilder sind durch Tipps aus dem Internet entstanden.

      Wenn Du irgendwann mal Fotografie zu Deinem Beruf machen willst, dann gibt es bei Euch sicher auch viele Ausbildungsmöglichkeiten.

      Falls Du noch was wissen möchtest, einfach melden.

      Liebe Grüße und eine gute Woche
      Veronika

      Löschen
    2. Liebe Veronika,
      ganz herzlichen Dank für die Infos!
      Liebe Grüße
      Patricia

      Löschen
  3. Liebe Veronika,
    so schöne Macros. Die Schmetterlingsbäume sind wunderschön, in der Natur mit Schmetterling aber auch i der Vase.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend
    Liebe Grüsse von
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Suza:)

      Und die Fotos gehen sogar ohne Makroobjektiv, das habe ich gar nicht.

      Eine gute Zeit
      Liebe Grüße Veronika

      Löschen
  4. Liebe Veronika,
    wie spannend eine Fotoausbildung.......
    Ich überlege an einem Workshop teilzunehmen......
    Deine Bilder sind Klasse...aber auch deine Texte gefallen mir gut.
    Geniesse weiter den Tag, ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jen,

      danke:)
      Ja das lohnt sich wirklich. Es gibt so viel mehr Perspektive, was man alles mit der Kamera anstellen kann und dann macht das Ausprobieren noch viel mehr Spaß, weil es auch gute Ergebnisse gibt,

      Liebe Grüße und eine gute Woche
      Veronika

      Löschen
  5. liebe Veronika,
    so ein bisschen Fotoausbildung könnte mir auch absolut nicht schaden.
    Wunderschöne Fotos!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti,

      danke Dir:)
      Ja das macht wirklich Spaß und es lohnt sich absolut, wenn man gerne fotografiert.
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  6. Hallo liebe Veronika,

    ich wünsch dir viel Freude an deinem Fotokurs. Die Fotos sind ja super geworden. Oh ja, genau die oft unscheinbaren Dinge schätzen wir zu wenig. Mein Schwager gibt auch Fotokurse vielleicht sollte ich es auch mal angehen. Ich liebe auch die Makrofotografie so sehr.

    Liebe Grüße vom Berg

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      danke Dir:) Ja es lohnt sich wirklich, mal einen Kurs zu besuchen. Es ist auch die Technik so wichtig und das Beherrschen der Kamera, damit die Ergebnisse rauskommen, die man haben will.

      Liebe Grüße und genieße die wundervollen Tage
      Veronika

      Löschen
  7. Hallo Veronika!
    Es sind ganz tolle Fotos geworden. Ich bin gespannt auf die nächsten!
    Du hast recht! Das Leben ist schön!
    Ein schönes Wochenende
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Bea,

      Bald gibt es neue Bilder:)
      Liebe Grüße und genieße den Herbst
      Veronika

      Löschen
  8. Liebe Veronika.
    Wow, sooo schöne Aufnahmen! Und deine Texte sind sowieso immer sehr inspirierend und auf den Punkt gebracht. Da zeigen sich inzwischen grosse Veränderungen hin zum liebevollen Detail in deinen Bildern. Ich habs noch in den Ohren, als du dachtest, Nahaufnahmen liegen dir nicht wirklich, du seist eher für Landschaftsbilder, die Weite und Ferne zuständig😉. Aber oha, wir werden gerade eines Besseren belehrt! Da schlummerten offensichtlich noch ungeahnte Talente. Weiterhin viel Freude auf der Entdeckungsreise!!!
    Herzensgrüsse, Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia,

      wie schön, ein Kommentar von Dir:) Ja die Zeiten ändern sich und ich hoffentlich mit ihnen. Vielleicht ist das ja auch meine Übung - das Nahe auch zu sehen.

      Herzensgrüsse auch in die Schweiz
      Veronika

      Löschen