Montag, 20. Juli 2015




ICH MERKE SCHON


die Sommerzeit ist nicht meine Bloggerzeit.

Die Tage sind viel zu lang, viel zu warm, viel zu gefüllt, viel zu.......
Aber ich jammere nicht, es ist einfach nur eine Feststellung.






Schon seit einer Woche bin ich wieder von Amrum und meinem Arbeitseinsatz dort zurück. Und seitdem lebe ich mit gefühlten 40 Grad im Schatten wie in einer Sauna und erinnere mich mit Sehnsucht an den Wind und die klare Meerluft und die Wärme und nicht Hitze






So zeige ich Euch mal eine Seite von Amrum, die Ihr von mir bisher noch nicht kennengelernt habt. Einfach deshalb, weil ich halt die meiste Zeit am Strand und das in den Abendstunden bin.


An diesem Tag war ich mit Fahrrad am Nachmittag unterwegs und habe eine richtige Wanderung gemacht. Durch die Dünen, vorbei am Wriakhörnsee, einem Süßwasserbinnensee.







Und obwohl schon viele Urlauber auf der Insel waren, habe ich kaum jemanden getroffen, dass ich mich gefragt habe, in welcher Ecke der Insel sich denn alle verstecken








Und immer wieder taucht er auf, beständig, standfest, alles überblickend, gelassen - der Leuchtturm
Es war fast wie ein Symbol, dass egal, welche Wegbiegung ich nehme, welches Dünental ich durchquere, er immer wieder auftaucht als Wegweiser. So ist es doch im Leben auch








Und es gibt ebene Wege, Wege die abwärts führen und solche, die aufwärts gehen. So ist es doch im Leben auch.







Winzige versteckte Schönheiten und selbst eine fleischfressende Pflanze - der Sonnentau
sind auf Amrum zu finden






Karge Pflanzen und üppige Pracht wachsen nur ein paar Schritte voneinander entfernt
Eine Mama war mit ihrem ca. zwölf Jahre alten Sohn in den Dünen unterwegs, erklärte ihm die unterschiedlichen Pflanzen und er fotografierte mit totaler Begeisterung. Warum ich das weiß: weil er mir die Fotos gezeigt und das Gelernte voller Stolz erklärt hat. Wie schön, gelebte Liebe für die Natur






So, das ist für heute das letzte Bild. Es gibt bald noch mehr, spätestens dann, wenn die Hitze wieder drückt und ich gerne in Gedanken mit Euch auf die Insel reise.


Eine feine Sommerzeit Euch allen


Veronika


Kommentare:

  1. Oh ja, Amrum! Ich liebe Amrum, würde auch gern mal wieder hin.
    Und wie du sagst, da ist es wenigstens angenehm warm.... eine kleine Brise... herrlich!
    LG Ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich immer, wenn ich Menschen "treffe", die Amrum auch lieben. Ich wünsch Dir, dass Du bald mal auf die Insel reisen kannst.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  2. Das macht doch nichts, liebe Veronika, ich bin sommers auch bloggerfaul. Draußen ist es so viel schöner als vorm PC, selbst wenn das Wetter nicht so toll ist.
    Auf diese schöne Wander- und Radtour wäre ich gerne mitgekommen! Ich staune über den Sonnentau!!!
    Amrum muß wunderschön sien, hab's noch nie dorthin geschafft,, leider.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,

      alles zu seiner Zeit, finde ich auch.
      Ja Amrum ist einfach ein Traum, es lohnt sich wirklich, mal hinzufahren.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  3. WIR HABEN DEN SEE NOCH NIE GESEHEN!!!!!
    Bitte, ist das arg? Wir wissen nicht einmal genau, wo der ist! Dabei dachte ich, dass wir die ganze Insel schon kennen :)

    Traumhafte Fotos!

    LG Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nora,

      hahaha, dafür war ich noch nie an der Odde.

      Wenn Du in Wittdün bei Köhns-Übergang (ziemlich am Ortsende Richtung Nebel) nicht zum Strand runter sondern gleich rechts gehst, kommst Du über die Bohlenwege direkt zum See. Es ist auch beim Übergang angeschrieben. Dann bis zum Ende des Sees gehen, dort über die Dünen Richtung Zeltplatz - ein wundervoller Weg - und retour über die Dünen zum Strand und so wieder nach Wittdün.

      Das lohnt sich wirklich. Vielleicht schaffst Du es ja im Oktober:)

      Lg Veronika

      Löschen
  4. Liebe Veronika,
    gerade habe ich schon schöne Föhrbilder gesehen,
    jetzt diese tollen Bilder von Amrum.....
    Da möchte man doch sofort losdüsen....
    Dein letztes Bild finde ich der Knaller, gefällt mir so gut.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,

      wie schön, dass ich Dich auf die Reise mitnehmen konnte. Das war auch ein super toller Ausblick.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  5. Hallo Veronika,

    durch Zufall bin ich nun hier gelandet und bisher gefällt es mir gut :)
    An der Nordsee war ich noch nie, deshalb gefallen mir Deine Fotos sehr gut und ich bin gespannt auf die nächste "Ladung" Fotos :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,
      wie schön, dass Du bei mir gelandet bist und es auch Dir gefällt.

      Na ja, von der Nordsee wird es noch viel "Ladung" von mir geben.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  6. Huhu Veronika,
    nun will ich noch kurz ein paar Worte da lassen. Hatte schon gestern reingeschaut.
    Seufz, wieder so schöne Bilder unserer Insel.... Aber mir geht´s wie Nora, den See habe ich auch noch nicht gesehen. Wo ist denn der versteckt??
    Freue mich auch auf weitere Bilder. An dem Sonntag sind wir einmal um die Nordspitze gelaufen, da in Norddorf beim Vogelschutzgebiet. Über 2 Std. Barfuß, teilweise bei Regen.... Herrlich.
    Viele leibe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birthe,

      der See ist in Wittdün Richtung Nebel. Wenn Du bei Köhns-Übergang am Ortsende Richtung Nebel nicht zum Strand runter sondern gleich rechts gehst, siehst Du ihn schon vor Dir. Das ist wirklich auch ein besonderer Platz auf der Insel und wie immer fast keine Leute unterwegs.
      Siehst Du, davor hast Du die Nordspitze schon geschafft, ich noch nicht, obwohl ich es mir jedes Mal vornehme. Aber beim nächsten Mal......;)

      Schön, wenn wir träumen können.

      Ganz liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  7. Liebe Veronika,
    das sind aber sehr traumhafte Bilder. Eine idyllische Insel ist das. Da würd ich mich am liebsten ans Meer legen und ein gutes Buch lesen.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,

      dankeschön:) Ja, Amrum ist wirklich ein ganz besonderer Ort - ich glaube nicht nur für mich. Alle, die ich bisher getroffen habe und Amrum kennen, sind begeistert.

      Liebe Grüße und einen wundervollen Urlaub.
      Veronika

      Löschen
  8. Liebe Veronika,
    ja, immer Sommer hat man es in der Tat nicht so mit dem bloggen, ich glaube das geht vielen so. Aber wir sind immer noch da, wenn auch die Abstände mal größer zwischen den Posts sind :-)
    Tolle Bilder hast du mitgebracht, ich war einmal auf Amrum und fand das damals auch traumhaft schön dort.
    LG und weiter einen tollen Sommer
    Dani

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Veronika!
    Zufällig bin ich auf deinen Blog gestossen. Und vor zwei Tagen habe ich für mich beschlossen dass mich unser nächster Urlaub an die Nordsee führen wird. Und heute finde ich deinen Blog mit diesen wunderbaren Bildern!!! Das sehe ich als ein Zeichen.... Amrum ist wunderschön. Kannst du mir eine Empfehlung geben wo man schön wohnen kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Regina,

      wenn das kein Zeichen ist:) Ich freue mich für Dich, dass Dich Deine Wege an die Nordsee führen, es ist so traumhaft dort. Und speziell Amrum. Es kommt darauf an, ob Du am Festland oder auf Amrum Urlaub machen willst. Gib mir da noch Bescheid, dementsprechend kann ich Dir gerne Tipps geben.
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
    2. Hallo Veronika!
      Vielen Dank! Schreibst du mir deine E-Mail Adresse oder lieber hier im Blog?
      Ich habe so viele Fragen über Fragen...:-)

      Liebe Grüße
      Regina

      Löschen
    3. Liebe Regina, dann schick mir doch Deine email-Adresse, da bin ich noch präsenter als auf dem Blog. Und schreib alle Fragen auf, ich freue mich, Dir helfen zu können.

      Liebe Grüße und einen schönen Tag
      Veronika

      Löschen
    4. also ich kann Dir - ja klar - gleich meine Adresse durchgeben:
      veronika@beruehrungspunkt.at

      Lg Veronika

      Löschen