Sonntag, 5. Juli 2015




ES WIRD WIEDER ZEIT

meinen Blog zu pflegen, vor allem, weil auch wieder Amrumzeit ist







Und Amrum im Sommer heißt auch, es ist Strandkorbzeit







Drin sitze ich nicht, weil ich wieder hier zum Arbeiten bin. Daher gibt es auch fast nur Sonnenuntergangfotos, aber bei diesem herrlichen Wetter reichen ja zwei Stunden Strand am Abend und Motive gibt es tatsächlich wie Sand am Meer









Das Schöne hier im Norden ist außerdem, dass es bis elf Uhr Nachts noch so hell ist, dass man sogar ohne Licht lesen könnte. Alle Fotos habe ich erst nach 22 Uhr gemacht






Und es war immer schon das Licht, das den Norden unter anderem so besonders macht








Jeden Abend, wenn ich hier laufe, bin ich so gut wie allein. Das ist schon ein erhabenes und grenzenloses Gefühl, so klein in dieser Größe zu sein und gleichzeitig so verbunden mit allem







Die selbe Stelle, ich habe mich einfach nur einmal umgedreht. Vielleicht versuche ich das auch mal auf das Leben zu übertragen, einfach nur innerlich umdrehen und die Perspektive verändert sich schlagartig





 Es gibt diesen einen Strandübergang







der mit einem Schlag alles öffnet, im Außen und auch im Innen. Alles ist plötzlich frei, alles ist plötzlich gut, alles ist plötzlich weit






Diese Woche gab es ja noch ein besonderes Geschenk - Vollmond überm Meer
Und weil heute ein ganz besonders schöner Abend war, gibt es noch ein paar Stimmungen ohne Worte - einfach nur für den Genuß














EINEN WUNDERVOLLEN SONNTAG




Kommentare:

  1. Liebe Veronika,
    herrlich deine Strandbilder.....
    So schön weitläufig & eine schöne Ruhe strahlen sie aus.
    Hast du ein Glück das du da arbeiten darfst.
    Ich liebe es abends über den Strand zu spatzieren....
    passiert nur in Urlaub.
    Und unser Hund liebt das auch.
    Vielen Dank für die Erklärung des Lene-Gewürz....
    Werde hier mal schauen ob ich das für meine Lene bekomme...
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Veronika
    wow, was für schöne stimmungsvolle Fotos - ich bin begeistert. Da könnte ich es mir jetzt auch gut vorstellen. Hier ist es auch nachts mächtig heiß, so dass der Rollladen oben bleibt und da hat mich diese Woche der Vollmond ziemlich gestört, denn ich hätte auch im Bettt lesen können, so hell war das.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Was soll ich schreiben, liebe Veronika. Es sind wieder traumhafte Bilder und Stimmungen die du eingefangen hast.....
    Bis bald :-)
    Birthe

    AntwortenLöschen
  4. Wunder-, wunderschön. Gedanken und Bilder. Vielen Dank und eine schöne Zeit, liebe Veronika,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Veronika!
    Danke! Für die Bilder und die Worte!
    Ich komme diese Ferien leider nicht ans Meer. Schnief....
    Liebe Grüße
    Berit

    AntwortenLöschen
  6. Bei solchen herrlichen Bildern bitte ich Dich doch darum, Deinen Blog wieder mehr mit Leben zu füllen.^^
    Nein, ich will Dich nicht drängen, Du weißt, es ist nur Spaß. Aber dennoch sind Deine Bilder und Deine Worte immer wieder wundervoll. Irgendwie schaffst Du es, eine ruhige Stimmung zu erzeugen, die mich kurz innehalten lässt und die mir gut tut. Fast so wie ein ein einsamer Strandspaziergang, wie Du ihn hier beschreibst.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen