Sonntag, 1. März 2015




WIEDER AUF REISEN

Nachdem der Frühling noch nicht so recht weiß, dass es ihn überhaupt gibt und der Winter ihn auch nicht motiviert, endlich die Führung zu übernehmen, gehe ich halt wieder auf Reisen...... es sind ja noch Hollandfotos ausständig



LEIDEN

Ist die fünftgrößte Stadt der Provinz Südholland und ist berühmt für seine Grachten, die Altstadt und ihren Heimatsohn Rembrandt. Außerdem ist hier die älteste Universität Hollands zu Hause








DELFT


ist eine der ältesten Städte der Niederlande, die prächtigen Bauten der Altstadt zeugen heute noch von ihrer Vergangenheit als blühende Handelsstadt.
Der Maler Jan Vermeer (das Mädchen mit dem Perlenohrring)  und die Delfter Porzellankunst sind weltberühmt







Ich liebe besonders die alten Städte, so viele Details, so viele schöne Ecken, so viele geheime Winkel sind zu entdecken und die Geschichte ist mit jedem Schritt präsent






De oude Kerk  - eine der unzähligen historischen Kirchen 






unglaublich schön sind die vielen bunten Fenster, die ganze Sippengeschichten erzählen,
berühmte Bürger, Adelige, Künstler sind in den Kirchen begraben, die Gräber befinden sich im Boden und sind abgedeckt durch wunderbar verzierte Grabplatten


HAARLEM


ist die Provinzhauptstadt von Nordholland und bekam bereits im Jahr 1245 Stadtrecht.
Textilherstellung, Schiffbau und Bierbrauerei brachte im Spätmittelalter Reichtum in die Stadt








Grote of Sint-Bavokerk, erbaut zwischen 1370 und 1520, ist die größte Kirche in Haarlem.
Georg Friedrich Händel und der zehnjährige Mozart haben auf der großen Orgel gespielt.
Ich staune immer wieder, wie weit die Menschen zu damaligen Zeiten herum gekommen sind






IJMUIDEN


unweit von Haarlem Richtung Nordsee liegt Ijmuiden, ein Fischerei- und Versorgungshafen für die Bohrinseln in der Nordsee. Hier liegt auch die Einfahrt des Nordseekanals, der die offene Nordsee mit der Bucht und dem Hafen von Amsterdam verbindet










Wieder ein kleiner Einblick in ein kleines Land, das doch so vielfältig ist und Sehenswürdigkeiten auf engstem Raum bietet.


Bis zum nächsten Hollandblog




Kommentare:

  1. Nach diesen Bildern freue ich mich schon auf Deinen nächsten Holland-Post!! Unser Nachbarland steht schon seit einer Weile auf meine Reise-Wunschliste ziemlich weit oben, trotzdem hat es bis jetzt noch nicht geklappt. Aber das Jahr ist ja noch recht jung, schauen wir also mal...

    Liebe Grüße ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da bekomme ich eine riesige Portion Fernweh!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fernweh ist was unglaublich schönes, ich liebe dieses Gefühl.
      Dann schicke ich demnächst noch mehr Fernwehbilder los.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  3. Hach, der Wunsch nach Holland zu fahren wird größer!
    Schau doch heute mal auf meinen Blog ;-)
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es lohnt sich wirklich, gibt ganz viele schöne Ecken da,

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  4. Da hast Du wirklich recht. Es ist so ein kleines Land und hat so vieles zu bieten.
    Tolle Eindrücke hast Du mitgebracht. Die holländischen Städte haben mit ihren wundervollen Bauten ganz viel Charme finde ich.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das haben sie. Ich schicke demnächst noch mehr Bilder los. Im nachhinein erst realisiere ich, was wir alles besichtigt haben.

      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen